Logo

4wd

Allrad - Lifestyle - Abenteur

NEWS DETAIL

05
Sep
2017


Ssangyong arbeitet an der Wiedergeburt

Sonstiges
Mit neuen Modellen und frischem Marken-Slogan, mit mehr Händlern und höherer Qualität will Ssangyong in Österreich endlich Erfolge einfahren.

Alessandro Chieppi, Geschäftsführer der Ssangyong-Importeurs-Gesellschaft SYMA Autohandels GmbH in Österreich, und Ssangyong-Marketingchef Maurizo Melzi haben große Pläne, denn sie wollen die koreanische Allrad-Marke in Österreich neu positionieren.

 

Chieppi: „Wir wollen in den nächsten Jahren eine relevante Marktposition in den abgedeckten Fahrzeugsegmenten einnehmen und bis 2020 auf einen Marktanteil von einem Prozent kommen“. Der Plan sei „ambitioniert“, aber durch das wachsende SUV-Segment durchaus machbar. Der neue Rexton, der hierzulande im Oktober auf den Markt kommen soll, wird dabei als „Markenbotschafter“ für die gestiegene Verarbeitungs- und Materialqualität sowie das moderne Design fungieren.

 

Darüber hinaus sei das Thema Allradantrieb besonders wichtig für Österreich, weshalb Ssangyong hierzulande verstärkt als „koreanischer Allrad-Spezialist“ auftreten wird. Die stärkere Marktposition soll darüber hinaus „durch aggressives Pricing“ erreicht werden, wobei man dem Kunden „eine sehr hohe Qualität zu sehr attraktiven Preisen bieten“ möchte. Chieppi: „Wir sind der Underdog, die letzten die auf den Markt drängen, weshalb wir die anderen Marken stetig stärker herausfordern wollen.“

 

Melzi ergänzt: „Bis 2012 war Ssangyong in Europa den Kunden vor allem wegen des außergewöhnlichen Fahrzeug-Designs bekannt.“ Erst mit dem Tivoli habe sich das geändert und die Marke Ssangyong sei auch für „Early Adopter“ interessant geworden. In Zukunft wollen die Koreaner bei der Entwicklung neuer Modelle verstärkt die europäischen Kundenanforderungen in Puncto Optik und Qualität in den Fokus rücken. Dabei will man „schneller reagieren“ und „von der kalabrischen Witwe bis zum Berliner Architekten“ alle Kundentypen ansprechen, so Melzi.

 

Um die Repositionierung der Marke nach außen zu tragen wird ab sofort ein neuer Marken-Slogan („Be different“) eingeführt, der in Verbindung mit einem wachsenden Händlernetz – bis Ende 2018 soll es sich von 15 auf 30 Standorte verdoppeln – für den gewünschten Markterfolg sorgen soll.








Suchen

QUICK LINKS IconQuick
Beispiel aus unserer Fotogalerie

Toyota RAV4
Toyota RAV4
Spacer
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe 298
Spacer
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotter&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Autobild Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie AboutFLEET
Spacer
Umfrage?

Können Sie sich vorstellen, beim nächsten Autokauf auf ein kleineres Fahrzeug zurückzugreifen?






Spacer
Spacer
 
Magazine

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
© 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple