Logo

4wd

Allrad - Lifestyle - Abenteur

NEWS DETAIL

03
Mar
2017


Range Rover Velar ab Sommer im Handel

Neuvorstellungen
Das hat Seltenheitswert! Range Rover erweitert seine Modellpalette um den Velar, der sich über dem Evoque und unterm Range Rover Sport positionieren soll.

Der Name des jüngsten Range-Rover-Modells hat historischen Klang. Ende des 1960er-Jahre liefen die ersten Range Rover unter dem Decknamen Velar – abgeleitet vom lateinischen „velare“ für „verbergen“ – vom Band, da man das neue Modell unbedingt vor der Konkurrenz verstecken wollte. Die Übung ging auf und der Name feiert 2017 eine Renaissance.

 

Der Range Rover Velar ist optisch sofort als Range Rover zu erkennen, die Formensprache hinterlässt keine Zweifel. 22-Zoll-Räder sind eine Ansage wie auch der Luftwiderstandsbeiwert von 0,32, der unter anderem durch versenkbare Türgriffe möglich wird. Innen geht’s mondän zu, wobei die Szenerie von zwei hochauflösende 10-Zoll-Touchscreens sowie von feinsten Materialien beherrscht wird. Logisch, auch der Velar soll im Gelände eine mehr als gute Figur machen, deshalb gehören Allradantrieb, mehrere Fahrmodi für unterschiedliche Untergründe sowie eine Luftfederung zum Standard. Zahlreiche Fahr-Assistenzsysteme gibt’s serienmäßig und optional erhältlich, da zu zählen etwa eine autonome Notbremse mit Fußgängererkennung, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stauassistent oder ein adaptiver Geschwindigkeitsbegrenzer. Das Kofferraumvolumen des Velar beträgt 673 Liter.

 

Antriebsseitig stehen Vier- und Sechszylindermotoren zur Auswahl, wobei die Leistung der Vierzylinder-Diesel von 180 bis 240 PS und die der Sechszylinder-Motoren bis 380 PS reicht. Der Marktstart des Velar ist für Sommer 2017 geplant. Preislich beginnt der Spaß ab 61.300 Euro.


www.landrover.at






Suchen

QUICK LINKS IconQuick
Beispiel aus unserer Fotogalerie

Ford Ranger
Ford Ranger
Spacer
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe 287
Spacer
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotter&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Autobild Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie AboutFLEET
Spacer
Umfrage?

Können Sie sich vorstellen, beim nächsten Autokauf auf ein kleineres Fahrzeug zurückzugreifen?






Spacer
Spacer
 
Magazine

© 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple